Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

Lokale Lösung mit regionaler Verstärkung für das Schwimmbad Huttwil

An der Hauptversammlung des Schwimmbadvereins vom 28. März 2019 konnte sowohl über eine erfolgreiche Saison 2018 als auch über eine neue Lösung für die Betreuung des Schwimmbads ab 2019 informiert werden. Die neue Organisation wurde notwendig, weil der Schwimmbadverein den Leistungsvertrag mit der Gemeinde gekündigt hat. Neuer Badmeister ist der ehemalige Gemeinderat und Ehrenmitglied des Vereins Martin Stuker.

Das schöne Wetter wirkte sich positiv auf die Besucherzahlen aus. Mit über 25‘000 Eintritten nahm die Besucherzahl gegenüber 2017 um 7% zu. Nur die Jahre 2009 und 2015 verzeichneten noch mehr Eintritte. Vom Wetterglück profitierten unter anderem die Schwimmsporttage der Schule oder das Vollmondschwimmen mit Grillplausch am 27. Juli. Weniger Glück hatten die Kadetten bei ihrem Wettschwimmen eine Woche vor Saisonschluss. Das warme Wetter schonte auch die Wärmepumpe, die ein Viertel weniger Betriebsstunden leisten musste als im Vorjahr.

Im Blick auf die Zukunft mit einer sanierten Badi war der Vorstand der Meinung, dass vor allem die Anstellung der Bademeister über die Gemeinde erfolgen sollte. Aus diesem Grund wurde ab September mit Vertretern der Gemeinde über die Zukunft der Badi diskutiert. Der Vorstand entschied daraufhin, den Leistungsvertrag zu kündigen. Mit der Unterstützung der Gemeinde hat der Schwimmbadverein nach Lösungen gesucht. Kein leichtes Unterfangen, meint Gemeinderätin Sandra Lambroia, nachdem die Gemeindeversammlung den Entscheid über die Sanierung des Schwimmbads vertagt hat und noch unklar ist, ob das Bad im Krummacker eine Zukunft hat. Die Gemeinde sei umso dankbarer für den ungebrochenen Einsatz des Vereins für das Schwimmbad.
Präsident des Schwimmbadvereins Ernst Anliker und seine Vorstandsmitglieder sind nach wie vor überzeugt, dass der Krummacker der richtige Standort für ein Schwimmbad in Huttwil ist und wird dafür sorgen, dass der Betrieb 2019, es ist dies das 97. Betriebsjahr, gesichert ist. Zusammen mit der Gemeinde wird eine Neuregelung des Leistungsvertrages für die kommenden Jahre ab 2020 gesucht.

Vorwärtsschauen musste der Verein auch in personeller Hinsicht und ging auf die Suche nach neuen Bademeistern, nachdem das Ehepaar Anliker seinen Rücktritt aus dem operativen Betrieb angekündigt hat und in Zukunft kürzertreten wird. Die neue Lösung ist breit abgestützt mit lokalen und regionalen Mitarbeitern. Neuer Chef-Badmeister ist der ehemalige Huttwiler Gemeinderat Martin Stuker, der unterstützt wird durch die beiden Bademeister Bruno Felder aus Konolfingen und Martin Schrag aus Huttwil. Sehr erfreulich ist auch der Umstand, dass wieder ein Pächter für den Kiosk gefunden werden konnte. Es ist dies Stefano Raschi alias «Cookie the Herbalist», der als professioneller Reggaemusiker international ein Begriff ist.



Datum der Neuigkeit 1. Apr. 2019
  • Druck Version
  • PDF