Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

Gemeinderat setzt Legislaturschwerpunkte

Der Gemeinderat hat anfangs Februar anlässlich einer zweitägigen Klausursitzung die Schwerpunkte der Legislatur 2017 – 2020 festgelegt. Schwerpunkte sind die Themen Energie, Wasserversorgung, die Infrastrukturen, die Finanzen und das Bildungsangebot.

Der Gemeinderat ist gemäss Gemeindegesetz für die Führung der Gemeinde verantwortlich. Er plant und koordiniert deren Tätigkeiten und er ist auch für den Finanzhaushalt der Gemeinde verantwortlich.
Damit der Gemeinderat diese Führungsverantwortung wahrnehmen kann, hat dieser vorgängig der Klausursitzung eine Analyse der aktuellen Situation vorgenommen. Als Hilfsmittel dienten die Fragestellungen der Nachhaltigen Entwicklung (NHB), welche der Kanton als Arbeitsinstrument zur Verfügung stellt. An der Klausur selber erfolgte die Standortbestimmung und die Bestimmung des Handlungsbedarfs. Aus diesem Handlungsbedarf wurden konkrete Massnahmen abgeleitet und die Indikatoren zur Messung des Erfolgs definiert. Im letzten Schritt hat der Gemeinderat die Legislaturziele priorisiert.
Die Ergebnisse dieses Legislaturzielprozesses sind in einem Bericht zusammengefasst, welcher öffentlich zugänglich auf der Homepage der Gemeinde aufgeschaltet wird.

Ausblick
Im April wird der Gemeinderat die Ergebnisse zum Standortmarketingprojekt, welches letztes Jahr gestartet wurde, verabschieden. Die darin festgelegten Massnahmen werden in den Legislaturplan übernommen. Das Standortmarketingkonzept wird im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 11. Mai 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Einladung zu diesem Anlass wird auf der Website der Gemeinde und im Anzeiger noch publiziert.

Dokument 2017-03-20-Bericht_Legislaturprogramm.pdf (pdf, 548.9 kB)


Datum der Neuigkeit 30. März 2017
  • Druck Version
  • PDF