Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

Mitwirkung Versuchsphase Brunnenplatz

Aus dem Stadthaus Huttwil
Meinung zur Versuchsphase Brunnenplatz ist gefragt

Die Begegnungszone Brunnenplatz erfreut sich einer grossen Beliebtheit. Nun will der Gemeinderat wissen, welche Erfahrungen Nutzerinnen und Nutzer gemacht haben. Mit einem Fragebogen können die Meinungen zur Versuchsphase abgegeben werden. Die Mitwirkung wird Mitte Oktober abgeschlossen.

Die Versuchsphase Begegnungszone Brunnenplatz ist seit vielen Monaten ein aktuelles Thema in der Bevölkerung. Am 15. Juli wurde die Versuchsphase mit einem Eröffnungsanlass gestartet. Die Projektverantwortlichen sind über die rege Nutzung der Angebote erfreut.

Mitwirkung soll Aufschluss zur Platzgestaltung geben
Nachdem sowohl die Nutzerinnen und Nutzer wie auch die beteiligten Projektpartner Erfahrungen sammeln konnten, lädt der Gemeinderat diese ein, zu verschiedenen Fragen die Meinung abzugeben. Ziel der Befragung ist es, Erkenntnisse zu Rahmenbedingungen für die Sanierung und Gestaltung des Brunnenplatzes zu erhalten. Die Mitwirkung soll aufzeigen, ob die Nutzung des Brunnenplatzes als Ort der Begegnung einem Bedürfnis entspricht. Ist dies der Fall, ist zu überlegen, welche Elemente wie z.B. Bodenhülsen bei der Sanierung des Platzes realisiert werden müssen. Ob solche Projekte dann auch wirklich durchgeführt werden sollen, ist nicht Bestandteil der vorliegenden Mitwirkung.

Meinungsäusserung mit Fragebogen oder online
Die Vorstellungen zur Gestaltung des Brunnenplatzes wurden sehr kontrovers diskutiert. Nach den ersten Wochen sind nun Aussagen zu konkreten Erfahrungen möglich. Der Gemeinderat hofft, dass möglichst viele die Gelegenheit wahrnehmen und ihre Meinung durch Abgabe des Mitwirkungsfragebogens äussern. Deshalb kann die Umfrage in Papierform oder online beantwortet werden. Die Fragebogen werden in den Geschäften rund um den Brunnenplatz aufgelegt. Die ausgefüllten Fragebogen können in den Briefkasten beim "heissen Stuhl" auf dem Brunnenplatz oder in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung hinter dem Stadthaus eingeworfen werden. Der Link zur Onlinebefragung ist auf den Webseiten der Gemeinde Huttwil und von Pro Regio aufgeschaltet.

So gehtís weiter
Die Befragung endet am 15. Oktober 2017. Anschliessend werden die Eingaben ausgewertet und dem Gemeinderat zur Kenntnis gebracht. Im Anschluss daran erfolgt die Publikation der Ergebnisse. Im Rahmen der Umsetzungsplanung zur Sanierung des Brunnenplatzes wird der Gemeinderat festlegen, in welcher Form die Befragungsergebnisse ins Sanierungsprojekt des Brunnenplatzes einfliessen sollen. Geht alles nach Plan, wird dieses Projekt im kommenden Jahr geplant und im Jahr 2019 zusammen mit dem kantonalen Projekt Ortsdurchfahrt umgesetzt.

Der Fragebogen kann hier ausgefüllt werden.

Datum der Neuigkeit 5. Sept. 2017
  • Druck Version
  • PDF