Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

Die Tradition der Huttwiler Jahrmärkte wird weitergeführt

Auf das Jahr 2017 wurde die Anzahl Jahrmärkte von sechs auf vier reduziert und das Marktgebiet verkleinert. Zur Attraktivierung der Jahrmärkte wurde die Organisation und Durchführung der Jahrmärkte für die Jahre 2017 und 2018 versuchsweise an den Verein Pro Regio Huttwil übertragen. Der Gemeinderat hat nun entschieden, die Zu-sammenarbeit mit dem Verein Pro Regio Huttwil ab 2019 definitiv weiterzuführen. Für die Auslagerung entstehen jährlich wiederkehrende Ausgaben in der Höhe von CHF 26'000.00 für die Organisation sowie für Werbung und Attraktivierungs-massnahmen.

Die Märkte von Huttwil sind der letzte Überrest des Huttwiler Stadtrechtes. Seit Jahren sind die Zahlen der Standbetreiberinnen und -betreiber und damit auch die Vielfalt eines guten Warenangebots an den Huttwiler Jahrmärkten rückläufig. Es ist Tat­sache, dass das Kaufverhalten der Bevölkerung geändert hat. Ein breites Warenange­bot alleine ist nicht mehr ausreichend, um die Bevölkerung für den Besuch der Jahr­märkte zu begeistern. Das Marktwesen ist in der Gemeinde Huttwil historisch gewach­sen und hat eine grosse Bedeutung. Die Jahrmärkte beleben und bereichern das Städtli. Es lohnt sich aus Sicht der Kommission für öffentliche Sicherheit und des Gemeindera­tes auch im Hinblick auf das Standortmarketing, der Neuorganisation des Marktwesens eine Chance zur Anpassung an die aktuellen Besucherbedürfnisse zu geben.

Auslagerung an Pro Regio als ChanceWeil die Organisation und Durchführung von Märkten zum Kerngeschäft des Verkehrsvereins Pro Regio gehört, hat der Gemeinderat Huttwil auf Antrag der Kommission für öffentliche Sicherheit die Auslagerung der Organisation und Durchführung der Jahrmärkte der Einwohnergemeinde Huttwil an diesen Verein beschlossen. Da es sich um wiederkehrende Kosten handelt, unterlag der Beschluss dem fakultativen Finanzreferendum. Weil dieses nicht ergriffen wurde, kann die Übertragung der Marktorganisation ab dem Jahr 2019 definitiv erfolgen. Es entstehen jährliche wiederkehrende Ausgaben in der Höhe von CHF 26'000.00. Der Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

Abgeltung für Organisation und Durchführung Marktwesen: CHF 16'000.00
Aufwendungen für Attraktivierungsmassnahmen: CHF 4'000.00
Aufwendungen für Werbung: CHF 6'000.00

Zur Lancierung und Finanzierung von Attraktivierungsmassnahmen wurde ein Kosten­dach von CHF 4'000.00 jährlich festgelegt. Zudem soll ein Werbebudget in der Höhe von CHF 6'000.00 pro Jahr zur Verfügung stehen. Es handelt sich grösstenteils um Kosten Dritter, beispielsweise für musikalische Unterhaltung, Attraktionen für Kinder, Zwirbelrad, Inseratekosten oder Werbeschoggi für Marktfahrende. Da die Kosten über den Verkehrsverein Pro Regio abgerechnet werden, sind diese Bestandteil des Übertragungsbeschlusses.
Der befristete Leistungsvertrag wird nun definitiv abgeschlossen. Der Vertrag kann jedoch von beiden Seiten unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 6 Monaten jeweils auf ein Jahresende gekündigt werden.

Datum der Neuigkeit 25. Mai 2018
  • Druck Version
  • PDF