Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

Kulturland


Die Lage:
Das Kulturland der Herdgemeinde Huttwil liegt im nordöstlichen Teil von Huttwil sowie in der angrenzenden Gemeinde Ufhusen (Kanton Luzern). Die Gebiete lassen sich unterteilen in Huttwilberg, Hintermoos, Galgenmoos und Kammern. Im Gebiet Kammern und Galgenmoos sind auch die Baulandreserven für Industriebauten.

Pachtland Huttwilberg
Pachtland Huttwilberg
Pächter
Die Herdgemeinde verpachtet den grössten Teil des Landes an einheimische Landwirtschaftsbetriebe. Ein weiterer Teil, vor allem Weideland, wird von privaten Kleintierhaltern bewirtschaftet und für Gartenfreunde stehen auch kleinere Flächen zur Verfügung.
Diverse Vereine üben ihre Hobbys auf dem Land der Herdgemeinde aus und haben ihre Club Häuser bei ihren Übungsplätzen stehen.

Drainagen
Das Land im Hindermoos, Galgenmoos und Kammern ist teilweise sehr nass. Überall tritt Wasser aus wasserführenden Schichten aus. Daher wurden in den Fünfzigerjahren kilometerlange Drainagen verlegt. Der Unterhalt dieser in die Jahre gekommenen Leitungen wird von der Herdgemeinde und den Pächtern erbracht.

Naherholungsgebiet
Besonders der Huttwilberg mit den angrenzenden Wäldern dient vielen als Erholungsgebiet. Spaziergänger, Walker, Hundebesitzer erfreuen sich über die Weitsicht auf die Luzerner- und Berner Alpen wie auf die hügelige Landschaft des Napfgebietes. Im Frühjahr blühen während einer kurzen Zeit die Kirschbäume entlang der Auswilstrasse in voller Pracht.
Es ist schade, dass einige wenige durch wildes parkieren oder freilaufende Hunde Anlass zu Diskussionen über Verbote provozieren.

Aktuelles
Die schwierige wirtschaftliche Lage diverser Landwirtschaftsbetriebe erfordert eine rationellere Bearbeitung des Bodens. Daher werden wo immer es geht die alten „Bröchli“ in der Grösse von 44 Aaren zusammengelegt. So entstehen Flächen von einer bis eineinhalb Hektaren. Immer noch nicht gross, jedoch passend für die in der Gegend betriebene Landwirtschaft. Die Herdgemeinde ist daran die Zusammenlegungen voranzutreiben.
Die Kirschbäume entlang der Strasse auf dem Huttwilberg sind in die Jahre gekommen oder stehen zu nahe der Strasse. Viele sind bereits abgestorben oder kurz davor. Die Kirschbäume sind aus dem Landschaftsbild des Huttwilberges nicht wegzudenken. Der Herdrat hat bereits vor Jahren entschieden diese Kirschbaumalle zu erhalten, respektive zu erneuern. Die aktuelle Lage, Krankheit der Bäume, Schneedruck durch den sehr frühen Schnee geben Anlass dieses Vorhaben nun umzusetzen.

Ressort Land (inkl. Strassen u. Wege):
Thomas Nyffeler
Bergstrasse 18
4950 Huttwil
Tel. P 062 962 28 27
thomas.nyffeler@huttwil.ch


Bilder Unterhalt Land- und Waldwege
 
Herdgemeinde_Pachtland_red.jpg (4950.6 kB)
  • Druck Version
  • PDF