Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

ZivilschutzorganisationTrachselwald PLUS

Adresse: Geschäftsstelle, Schachenweg 6, 3432 Lützelflüh
Telefon: 034 461 61 05
E-Mail: info@zso-trawplus.ch
Homepage: http://www.zso-trawplus.ch

Bevölkerungsschutz Trachselwald PLUS
Nebst dem Üben der Fachkenntnisse in den WK's (Wiederholungskursen) werden nach Möglichkeit auch Dienstleistungen für die Gemeinschaft erbracht. Zivilschutzeinsätze werden in der Regel abwechlsungsweise in den verschiedenen angeschlossenen Gemeinden geleistet.

Gestützt auf die Kantonale Gesetzgebung hat jede Gemeinde des Kantons Bern sogenannte Gefahren-Szenarien für ihr Gemeindegebiet erstellt. Der Schwerpunkt bei der Zivilschutzausbildung wird auf mögliche Katastropheneinsätze gerichtet unter Berücksichtigung der ausgearbeiteten Gefahren-Szenarien.

Sorgfältige Kader- und Ausbildungsplanung
Bis 2013 gab es 3 Grundfunktionen im Zivilschutz: Führungsunterstützung, Betreuer und Pionier. Ab 2013 wurden drei zusätzliche Grundfunktionen erhoben, Anlagewart, Materialwart und Koch. Die ausgehobenen Schutzdienstpflichtigen absolvieren eine 10-tägige Grund- und Fachausbildung. In den obligatorischen Fachdienst-WK's (2-7 Tage pro Jahr) werden nicht nur dienstbezogene Themen, sondern vermehrt auch dienstübergreifende Themen ausgebildet. Eine gute Führung der einzelnen Fachbereiche wird als wichtig erachtet und demzufolge setzt die Leitung der ZSO grosse Bemühungen in eine sorgfältige Kaderauswahl.
Generell gibt es weniger Zivilschutzangehörige die im Rekrutierungszentrum in Sumiswald ausgehoben werden. Dies führt dazu, dass eine Einteilung in die aktive Reserve nur möglich ist, wenn die ZSO über genügend Schutzdienstpflichtige verfügt.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF