Willkommen auf der Website der Gemeinde Huttwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde HuttwilGemeinde Huttwil

Bauabnahme

Zuständige Abteilung: Bauabteilung
Zuständiger Fachbereich: Bauabteilung

Die Baukontrolle erfolgt ab dem 1. September 2009 im Kanton Bern flächendeckend durch die Selbstdeklaration. Sie wird mit anderen Worten in beträchtlichem Umfang in die Eigenverantwortung der Bauherrschaft gestellt.

Mit dem Formular Selbstdeklaration Baukontrolle SB1 sind die für die Baustelle verantwortliche Person, das Erfüllen der Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Baubewilligung und das Vorliegen der Voraussetzungen für den Baubeginn sowie die Schnurgerüstabnahme (Pflichtkontrolle) zu melden. Das Formular SB1 ist in jedem Fall vor Baubeginn der Bauabteilung einzureichen. Nach Erhalt des Formulars muss der Nachführungsgeometer, Grunder Ingenieure AG zwingend das Schnurgerüst und die bewilligte Höhe vor Ort abnehmen. Vorher dürfen die Bauarbeiten nicht weitergeführt werden.

Die in der Gewässerschutzbewilligung vorgeschriebene Hauskläranlage oder Jauchegrube, Kontrollschächte, Anschluss an die Gemeindekanalisation usw. müssen durch die Gemeinde abgenommen werden. Die Bauabteilung ist spätestens 24 Stunden vorher zu einer Abnahme aufzubieten.
Der Leitungsverlauf des Hausanschlusses ist durch den Architekten oder den beauftragten Unternehmer einzumessen. Ein entsprechend bereinigter Ausführungsplan der Kanalisation ist dem Kontrolleur oder der Kontrolleurin anlässlich der Abnahme unaufgefordert abzugeben.

Mit dem Formular Selbstdeklaration Baukontrolle SB2 sind die Bauvollendung und allfällige Abweichungen von der Baubewilligung, das Einhalten der Bedingungen und Auflagen der Baubewilligung, die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, die Fertigstellung der Nebengebäude und der Umgebungsarbeiten oder zumindest der Zeitpunkt der voraussichtlichen Fertigstellung zu melden. Allfällige Abweichungen vom bewilligten Projekt sind mit abgeänderten neuen Plänen auszuweisen und zusammen mit einem Gesuch um Projektänderung einzureichen.

Die Bauabteilung bleibt, auch wenn aufgrund der eingereichten Selbstdeklaration dazu kein Anlass besteht, weiterhin berechtigt, Baukontrollen durchzuführen.

Der Bereichsleiter Tiefbau ist zuständig für Wasser-, Abwasseranlagen und Strassenanschlüsse.

Nachführungsgeometer:
Grunder Ingenieure AG
Bernstrasse 21 
3400 Burgdorf
 
Telefon: 034 460 10 10
 
Fax: 034 460 10 12
E-Mail: griag@grunder.ch
 
 
.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF